Ausbildung im Handwerk Eignungstest im Handwerk

Eignungstest im Handwerk

Jetzt mitmachen!


Der Eignungstest ist eine Gemeinschaftsaktion der Kreishandwerkerschaft und der ihr angeschlossenen Innungen. Jugendliche, die eine Ausbildung im Handwerk absolvieren wollen, können in einem freiwilligen Test prüfen, ob sie das Zeug für eine Ausbildung in einem Ausbildungsberuf haben.

 

Nach dem Test erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat, das über ihre Leistungen Auskunft gibt. Das Zertifikat ist als Referenz für eine spätere Bewerbung ausgezeichnet geeignet.

 

Der Eignungstest gliedert sich in fünf Teile:

  • Allgemeinwissen
  • Rechtschreibung und Textverständnis
  • Mathematik
  • Technik / räumliches Verständnis
  • Leistungstest

 
 

Bearbeitungszeit: 90 Minuten


Anmeldungsformular hier! 

 

 

 

 

Mitteilungen

Meisterpflicht für Fliesenleger und Raumausstatter rückt näher

Viele Gewerke fordern eine Korrektur der Handwerksordnung.

weiter

Diesel-Fahrverbot: Weitreichende Ausnahmen für Wirtschaftsverkehre unverzichtbar

Das hessische Verwaltungsgericht in Wiesbaden hat am 5. September 2018 über die Klage der Deutsch...

weiter