Herzlichen Glückwunsch

allen frischgebackenen Friseurinnen und Friseuren

Bild Bernd Georg.

Friseur/in, Kreativberuf mit Zukunft

Mit guter Ausbildung stehen jungen Friseuren/-innen alle Möglichkeiten offen – bis hin zu einer weltweiten Karriere als Stylist oder zum Unternehmertum! Gefragt sind nicht nur handwerkliches Wissen, Geschick und Kreativität, auch der kompetente Umgang mit Kunden oder betriebswirtschaftliches Know how gehören zu den Grundvoraussetzungen für eine Karriere mit der Schere.

Individuell auf den Typ eingehen, die richtigen Pflege- und Farbprodukte auswählen und die Persönlichkeit des Kunden mit einem perfekten Schnitt in Szene setzen. Das alles gilt es, als Friseur-/in zu meistern.

Am 29. Juni 2020 war nun der besondere Augenblick für die 21 jungen Menschen, welche die Gesellenprüfung im Sommer 2020 bestanden haben - die Übergabe der Gesellenbriefe. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen und im Namen des ehrsamen Handwerks sprach Günther Rösler, Obermeister der Friseur-Innung Stadt und Kreis Offenbach, die Jungesellinnen und Junggesellen frei.

Als Prüfungsbeste der Sommerprüfung 2020 hat sich Frau Sina Göbel vom Friseurteam Schweinhardt aus Egelsbach qualifiziert.

 

Das regionale Handwerk wurde durch den Kreishandwerksmeister Wolfgang Kramwinkel vertreten. Er nahm diesen Tag zum Anlass für die Lehrlingsausbildung zu werben. 

Offenbach, 29.06.2020

Google-Karte laden
Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Mitgliederbereich KHS
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK